No. 9 – Fills & Rests Two

Durch das Hinzuziehen von Achtel Noten ergeben sich bei den Fill Ins komplett neue Möglichkeiten, dieser Abschnitt ist sehr entscheidend für den weiteren Verlauf. Die Bewegungsabläufe bei Achtel Fill Ins sind generell identisch zu allen kleineren Notenwerten wie 16tel oder 32tel Noten. Die Zeit die Du hier investiert ist bestens angelegt. Übe diese Patterns immer … Weiterlesen

No. 8 – Beats Two – Schlagzeug Beats

Mit den Schlagzeug Beats Two aus unserem Drumtreff Leitfaden für Schlagzeuger, kann man schon eine ganze Menge anstellen. Für die ersten Gehversuche in einer Band reicht das schonmal aus und man kann Praxiserfahrungen sammeln. Hauptziel ist es die Hi-Hat Figur (Ostinato) aus Viertelnoten in Achtelnoten zu übertragen. Dazu ist die Übung A ein guter Einstieg. … Weiterlesen

No. 7 – WarmUp Two – Warm Up für Snare und Schlagzeug

E-Drums mit Sticks

Das WarmUp Two für Schlagzeug ist der Dauerbrenner in meinen Unterrichtsstunden. Ein Warm Up für Snare hilft uns wichtige Fähigkeiten auf dem Drumset zu erhalten und auszubauen. Besonders die Übung C und auch die Übung G sind regelmäßiger Bestandteil meines Unterrichtes. In den ersten 10 Minuten arbeiten wir hauptsächlich daran die Defizite der schwächeren Hand … Weiterlesen

No. 6 – Endgame One

Das Endgame ist eine Zusammenfassung der bisherigen Inhalte in einem musikalisch praktischen Kontext. Hier kann man überprüfen ob man alles verstanden hat und auch vom Blatt spielen kann. Es muss nicht perfekt sein und auch nicht beim ersten Mal klappen. Wenn das Endgame am Schlagzeug gemeistert wurde kann man mit ruhigem Gewissen in das nächste … Weiterlesen

No. 5 – Reading One – Leseübung für Drumset

Das schnelle erfassen des Notenbilds ist generell für den Schlagzeuger nicht von so immenser Wichtigkeit wie z.B. für einen Flötisten oder Trompeter. Hat man den Song erstmal im gesamten erfasst kommt man auch ohne Noten vorerst noch gut klar. Dennoch sollte man von Anfang an immer wieder an seinen Fähigkeiten, die Schlagzeug Notation schnell lesen … Weiterlesen

No. 4 – Beats & Fills One

In der Regel spielt der Schlagzeuger in einer Band hauptsächlich Beats & Fills. Logisch also das wir diesen Aspekt des Drummings eine eigene Einheit widmet. Auch das Schema 3 Takte Beat und 1 Takt Fill ist nicht unbedingt unüblich. Wie immer gilt: Erstmal die Noten spielen, dann kreativ werden und eigene Kreationen ausdenken und spielen. … Weiterlesen

No. 3 – Fills & Rests One

Nach den Beats kommen wir zum Salz in der Schlagzeugersuppe die Fills oder auch Fill Ins. Zugegeben in Viertelnoten sind die Fill Ins nicht sonderlich spannend und auch nicht so fürchterlich schwer. Deswegen sind auch gleich die Pausen dabei damit es nicht zu langweilig wird und Du Dich mit den Pausen schon mal vertraut machen … Weiterlesen

No. 2 – Beats One – Erste Beats für Schlagzeug

Die ersten Beats für Schlagzeug. Das ist es ja was wir erstmal unbedingt lernen wollen. Damit dir die Übungen B-H nicht so schwer fallen solltest Du erstmal Übung A solange üben bis die ohne große Probleme klappt. Übe unbedingt auch öfter mal mit Metronom. Das Metronom ist ein unerlässlicher Übungspartner für jeden Schlagzeuger. Übung A … Weiterlesen

No. 1 – WarmUp für Schlagzeug

E-Drums mit Sticks

Das WarmUp für Schlagzeug ist eine Reihe von Übungen die man am Anfang seiner Probesession machen sollte. Sinn dabei ist es die elementaren Bewegungen zu verbessern und zu optimieren. Für diese Art des Übens benötigen wir auch nicht unbedingt ein Schlagzeug es geht genauso gut auf einem Drumpad, einem Tisch oder auf dem Fußboden. Man … Weiterlesen